Schulausfall bei extremen Wetterverhältnissen: Landkreise (z.B. Region Hannover) entscheiden

Schulausfall wegen Unwetter

In der Pressemitteilung des Kultusministers vom 16.02.2022 heißt es:

Wegen der Unwetterwarnung für die nächsten Tage kann es kurzfristig zu Schulausfällen kommen, wenn die Sicherheit des Schulweges und die Schülerbeförderung nicht mehr sicher gewährleistet werden können.

Die jeweiligen Landkreise sind für die Schülerbeförderung zuständig und treffen in der Regel erst am frühen Morgen des jeweiligen Schultages die Entscheidung, ob Unterricht stattfinden kann oder nicht. Genaue Informationen werden dann umgehend über die bekannten regionalen Rundfunksender zusammen mit den Verkehrshinweisen nach den Nachrichten bekannt gegeben. Manche Landkreise stellen diese Hinweise auf ihrer Homepage ein oder bieten einen Service per SMS-Benachrichtigung.

Eine weitere Informationsquelle bietet das Internet: Die Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen informiert aktuell und zuverlässig unter der Adresse www.vmz- niedersachsen.de .

Mombretien

Die konstituierende Ortsratssitzung in Bordenau
Andrea Czernitzki neue Ortsbürgermeisterin !

Der neue Ortsrat 2021 - 2025
v. links: Neugebauer, Kartal, Maske, Ullrich, Czernitzki, Piehl, / v. rechts.: Dai, Reddert, Malbrich, Stolte, Müller

Am 9. November tagt der Ortsrat Bordenau im Bordenauer Dorfgemeinschaftshaus. Die in den Ortsrat gewählten Mitglieder werden durch den Ortsbürgermeister des alten Ortsrates Harry Piehl förmlich verpflichtet, ihre Aufgaben nach bestem Wissen und Gewissen wahrzunehmen und die Gesetze zu beachten.

Mitglieder des Ortsrates sind jetzt Andrea Czernitzki, Harry Piehl, Kai-Uwe Ullrich, Thomas Maske, Doris Kartall und Dirk Neugebauer (alle SPD), Winfried Müller, Thomas Stolte, Marcel Malbrich und Tanja Reddert (alle CDU) sowie Silke Dai (UWG). Die Grünen sind nun nicht mehr dabei. Sie hatten keinen Nachfolge-Kandidaten zur Wahl aufgestellt.

Ortsrat beschließt am 12.7.2021 die Auflösung des Spielplatzes

Spielplatz Hinterm Stieberge

Im Herbst 2014 wurden die Ortsräte durch die Stadtverwaltung aufgefordert, das Angebot unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu überprüfen. Der Ortsrat hatte den Spielplatz Hinterm Stieberge als "aufzugeben" deklariert und den Spielplatz Burgsteller Weg als vorrangigen öffentlichen Spielplatz ausgewiesen.

Mit der aktuellen Verwaltungsvorlage 2021/154 will die Stadtverwaltung nun den damaligen Beschluss durchführen, d.h. aufgeben, zurückbauen und eine öffentliche Grünfläche errichten. Die Spielgeräte werden auf andere Bordenauer Spielplätze verteilt.

1. Juli 2021: Ein herrlicher Sommertag mit blauem Himmel und weißen Wölkchen und einer fröhlichen Gruppe der Bordenauer Landfrauen, die die verblühten Stiefmütterchen gegen junge Studentenblümchen austauschen.

Klivie

Der Ortsrat Bordenau hat am Freitag (21.5.2021) folgende Themen auf der Tagesordnung:

Videokonferenz des Ortsrates

  1. Besetzung der Wahlvorstände für die Wahlen im September (DS 2021/019)
  2. Geschwindigkeitsmesstafeln im Gebiet der Stadt Neustadt a. Rgbe. (DS 2020/160)
  3. Sachstand Räumlichkeiten Hort Bordenau
  4. Bebauungsplan Nr. 958 "Westlicher Bueskamp" (DS 2021/073)
  5. Straßensanierung und Durchlasserneuerung "Alter Torfmoorweg" (DS 2021/082)
  6. Zuschuss für die Dorfwerkstatt Bordenau (200 Euro) - Antrag siehe unten

Die Osterhasen im Regal von Real in Garbsen Ostern 2021

Wir stehen in einem großen Einkaufsmarkt und werden täglich ausgetauscht! Wir werden nicht gefressen sondern mit Genuss vernascht!

{jcomments off}

Fleisch- und Wurstwaren aus artgerechter Haltung

Der Landwirt Arndt Beermann hat umgesattelt.

Hier der Onlineshop: https://shop.hof-beermann-welze.de/

Am Donnerstag, den 4. März 2021, beschließt der Rat von Neustadt a. Rbge die Verwirklichung des Baugebietes "Questhorst" in Bordenau.

Harry Piehl auf der Questhorst

Der Bordenauer Ortbürgermeister Harry Piehl schreibt über seinen Verteiler folgende Email:

Dorfgemeinschaftshaus

Questhorst und Grundschule/Hort im Mittelpunkt

Auf der Tagesordnung stehen die Themen "Das Baugebiet Questhorst", die "Raumsituation Grundschule und Hort" sowie etliche Pflegemaßnahmen im Grünbereich.

Beim Baugebiet wird zunächst über die aktuelle Situation berichtet. Die Frage wird sein, ob nun alle rechtlichen Vorgaben geregelt sind, damit das Bauen endlich starten kann. Sollte dies nicht der Fall sein, dann soll der südliche Bereich der Questhorst als zukünftiges Baugebiet erschlossen werden. (siehe Seite Baugebiet Questhorst) Die Gruppe SPD/Bündnis90 Die Grünen will einen entsprechenden Antrag stellen.

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 fährt ab Januar 2020 die Buslinie 400 mit dem Zusatz sprintH. Diese Linie startet wie bisher am Bahnhof Neustadt und führt über Bordenau - Frielingen - Horst - Meyenfeld - Berenbostel nach Marienwerder. Der Bus fährt laut Fahrplan alle 20 Minuten durch Bordenau, und das ist neu.

Mit dem Nahverkehrsplan 2020 wird ein Konzept des Öffentlichen Nahverkehrs in Hannover und Umgebung (also im Bereich der Region Hannover) umgesetzt, das den Umfang und die Qualität der Leistungen von Bus und Bahn zur Steigerung der individuellen Mobilität erhöht.

Serviceangebot der sprintH-Linie
Serviceangebot der sprintH-Linie

Die Buslinien sprintH sind ein Teil der vielfältigen Maßnahmen, die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs für den Bürger attraktiver zu machen. Es gibt rund um Hannover insgesamt sieben solcher sprintH-Linien, die direkt auf das Zentrum Hannover City ausgerichtet sind.

Bau desFahrradstreifens
Baubeginn an der Leinebrücke

Drei Wochen lang keine Autodurchfahrt über die Leinebrücke

Ab 13. Juli 2020 wird ein Fahrradstreifen entlang der Ortsdurchfahrt von der Bordenauer Leinebrücke bis zur Ortsausfahrt Frielingen auf der rechten Straßenseite gebaut (siehe Bauplan). Am Ende der Brücke auf der Höhe der Ortseinfahrt wird die Straße verengt, um den Fahrradverkehr von der linken auf die rechte Straßenseite zu lenken. Die Baumaßnahme soll laut Plan in drei Wochen abgeschlossen sein.

Dies ist eine sinnvolle Baumaßnahme der Region Hannover und dem steigenden Bedürfnis der Bürgerinnen und Bürger geschuldet, auf das Fahrrad umzusteigen. Der neue Fahrradstreifen bietet einen verbesserten Schutz für die Fahrradfahrer und reduziert die Geschwindigkeit der Autos.
Die Autofahrer dürfen auf dem Fahrradstreichen nicht parken!

Nach bereits zwei Wochen (!) ist die Brücke wieder freigegeben.

Fahrradstreifen Brücke
Ab 24.7.2020 wieder für Verkehr freigegeben

Von der Brücke kommend ist jetzt rechts eine Fahrbahnverengung und danach eine auf der linken Seite gebaut worden. Die zweite Fahrbahnverengung ist die Stelle, an der die Fahrradfahrer auf die rechte Fahrbahn wechseln, wo in den folgenden Tagen ein rot markierter Fahrradstreifen Richtung Frielingen aufgemalt wird.

 

Rote Fahrradschutzstreifen auf den Regionsstraßen in Bordenau

Querung und Fahrradschutzstreifen

Nach Fertigstellung des Bürgersteiges in der Straße Am Dorfteich ist der Fahrradweg neu gekennzeichnet. Die Richtungpfeile weisen auf einen Fahrradweg für beide Richtungen hin. Im Zuge der Erneuerung ist auch gleich die Fahrradquerung rot markiert worden.

Der Fahrradschutzstreifen von der Leinebrücke bis zum Ortsausgang Richtung Frielingen ist fast fertig. Dieser Fahrradweg wird noch mit roter Farbe besonders hervorgehoben. Der Fahrradweg auf der Bordenauer Str. erhält ebenfalls durch die Region einen roten Anstrich.

Diese Maßnahmen sind ganz im Sinne des Ortsrates, der auf seiner Sitzung am 23.6.2020 den Initiativantrag der Gruppe SPD/Bündnis90 Die Grünen einstimmig beschlossen hat:

Baugebiet Questhorst
Baugebiet Questhorst Abschnitt I

Über 15 Jahre ist die Questhorst in Bordenau als Baugebiet im Gespräch. Im Dezember 2013 hat der Verwaltungsauschuss der Stadt Neustadt den Grundsatzbeschluss gefasst, das Baugebiet Questhorst zu verwirklichen. Ziel ist die Schaffung von Wohnraumflächen zur bedarfsgerechten Entwicklung des Stadtteils Bordenau. Inzwischen gibt es mehrere umfassende Vorlagen, Boden- und Lärmguthaben, Festlegung von Kompensationsflächen, Stellungnahmen und Anregungen zur Umsetzung des Bauvorhabens. Leider scheitert die Umsetzung, weil ein Grundstückseigentümer nicht bereit ist, die entsprechenden Verträge zu unterschreiben. 

In einer Rundmail vom 29.1.2019 an alle Mitglieder des Stadtrates und der Ortsräte in Neustadt a. Rbge. berichtet der Erste Stadtrat Herr Schillack über die Sorgen der Eltern, die für ihre Kinder einen passenden Kitaplatz suchen.

"Sehr geehrte Damen und Herren,
wie in jedem Jahr werden auch jetzt Stadtverwaltung und Mandatsträger mit der Anspannung konfrontiert, die die Suche nach einer geeigneten Betreuung bei Eltern verursacht und so auch während des Vergabeverfahrens der Kitaplätze im Neustädter Land bei den betroffenen Eltern entsteht. Die Aufregung um fehlende Kitaplätze scheint in diesem Jahr etwas früher zu starten als erwartet. Daher möchten wir Ihnen einige Informationen für den Umgang mit besorgten Eltern zur Verfügung stellen:

Noch 12 Tage, dann ist der Dorfflohmarkt Bordenau 2018

Die Gedanken an den Flohmarkt und mögliche Ausstellungsstücke nimmt bei vielen Bordenauern an Fahrt auf.
Da wird schon mal im Keller, auf dem Dachboden, in der Wohnung, in der Garage oder im Gartenhaus nach Dingen gesucht, die man entbehren und ausstellen möchte.

Ich habe vieles gefunden, z.B. Gartengeräte, Modellbau HO, analoge Kameras, Lampen.
Andere Bürger bieten Tisch und Stühle, antike Sessel, Keramikofen, Musikinstrumente, Haushaltsgeräte, Trampolin, Bassgitarren, Spielzeug, Puppen, Teddies, Kinder- und Damenmode, Keyboard, Espresso-Maschine, Möbel, Fahrräder für groß und klein, Kinderspielzeug und vieles mehr. Über hundert Stände werden ihre gesammelten Werke anbieten !

Ortsratssitzung 5.4.2018

Der Ortsrat ist sich in allen Themen einig

Auf der Sitzung gibt es keine Aufreger oder Streitpunkte. Alle Beschlüsse werden einstimmig gefasst; beim Thema Alttextilcontainer gibt es 2 Enthaltungen.

Der „Nahverkehrsplan für die Region Hannover“ (DS 2018/087*) weist die Buslinie 440 vom ZOB Neustadt über Bordenau nach Marienwerder zu einer Premiumlinie aus. Eine Premiumlinie bietet besondere Leistungen an, wie z.B.: Eine Zugfolge von 20 Minuten werktags bis Samstag, Bedienung bis 23 Uhr, schnelle Verbindung nach Marienwerder bzw. zum ZOB Neustadt; der Fahrplan richtet sich nach den Zugzeiten in Neustadt, moderne Busse mit WLAN, barrierefreie Haltestellen mit Glashäuschen, Testlinie für besondere Antriebsarten, Ausrüstung zentraler Haltestellen mit Fahrradabstellmöglichkeiten.

Alle Ratsmitgliederinnen und Ratsmitglieder wollen ein neues Rathaus.

Die Frage nach dem Standort hat bereits in der vorigen Ratsperiode zu Auseinandersetzungen geführt, die die Planung des Rathauses nicht erleichterten. Die drei UWG-Ratsmitglieder und Herr Salzmann kämpften gegen die Mehrheitsmeinung. Herrn Salzmann gelang es mit tatkräftiger Unterstützung, ausreichend Stimmen für einen Bürgerentscheid zu sammeln. Die Fronten verhärteten sich verständlicherweise. Die Grünen befürworteten im Rat die Durchführung eines Bürgerentscheids. Die Prüfung durch die Verwaltung und die Beratung im Verwaltungsausschuss führten zur Ablehnung des Bürgerbegehrens.

Nach nun inzwischen 2 Jahren entscheidet das Gericht, dass der Bürgerentscheid durchgeführt werden muss.
Hier nun einige Plakate zum Bürgerentscheid, deren Bewertung dem Leser überlassen wird:

Info-BlattDas neue Rathaus im Bereich Marktstr. Süd oder das sanierte alte Rathaus an der Nienburger Str.?

Diese Entscheidung fällt durch die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des Bürgerentscheides am Sonntag, den 19. August 2018, von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Die Wahlbenachrichtigungen sind bereits an die Wahlberechtigten verteilt.

Die Pressestelle der Stadtverwaltung Neustadt hat als Entscheidungshilfe einen Flyer veröffentlicht (Bild links anklicken), der detailliert und kurzgefasst die Vor- und Nachteile der beiden Alternativen auflistet.

 {jcomments on}

Ortsratssitzung 5.4.2018In einer Ortsratssitzung Bordenau wurde die Einrichtung einer Querungshilfe an der Ecke Am Leineufer/Bordenauer Straße angeregt.
Die Errichtung eines Fußgängerweges setzt einige Mindestbedingungen voraus. Die Stadtmitarbeiter Herr Gleue und Herr Behncke haben vor Ort Verkehrszählungen durchgeführt und sind zu dem eindeutigen Ergebnis gekommen, dass die Vorraussetzungen für einen Fußgängerweg nicht vorhanden sind. Die Stellungnahme liegt  dem Ortsrat am 5. April 2018 vor und wird hier beispielhaft für andere Fälle ungekürzt widergegeben:

Am 16. Juni 2018 von 14.00 bis 22.00 Uhr in Bordenau!

Bald wird der Himmel bunt !
Bald wird der Himmel wieder bunt !

Die Jugendgruppe "ColorMyLife-Team" der Dorfwerkstatt Bordenau e.V. organisiert wieder ein Festival: Das Holi-Festivals COLOR MY LIFE 2018. Es soll wieder in Neustadt und Umgebung ein Event der Superlative werden.

Von 14 bis 22 Uhr können die TeilnehmerInnen feiern, singen und tanzen. Neben ausreichend kühlen Getränken und Cocktails, einigen kulinarischen Spezialitäten und ausreichend Platz zum Entspannen, präsentieren mehrere DJ´s auf zwei Bühnen alle Facetten von Electronic Dance Music. Dabei sind wieder echte Szenegrößen, Local Heroes und auch einige Newcomer!

Das Bewerberportal der Region Hannover

Ausbildung

Firmen in der Region Hannover suchen Nachwuchs und gehen dabei viele Wege.
Vertreter aus ca 30 Neustädter Berieben besuchten auch dieses Jahr den Betriebeabend der KGS.
Dort stellen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines Abendprogramms ihre Arbeitsergebnisse und sich selbst vor.
Ein Speed-Dating sorgt für erste Kontakte zwischen Betriebsvertretern und Schülerinnen und Schülern.

Das war knapp.

Hochwasser im November

Am 25. November erreichte die Leine innerhalb weniger Stunden ihren Wasserhöchststand. Der Fahrradweg in der Senke der kleinen Leinebrücke wurde schon gesperrt. Der Regen hörte auf und am folgenden Tag entspannte sich die Lage.

{jcomments on}

Sitzung am 7.11.2017:
Sanierung "Am Dorfteich", Neubau des NP-Marktes, Sanierung des DGH

Dorfgemeinschaftshaus

Die Sanierung der Straße "Am Dorfteich" von der Bordenauerstraße bis hin zum Neubaugebiet Questhorst ist beschlossen und beginnt in der 15. Woche 2018. Die Baumaßnahme wird wohl im Oktober abgeschlossen sein.

Für den Neubau des NP-Marktes liegt der Flächennutzungsplan Nr. 38 und der Bebauungsplan Nr. 966 "Nahversorungsmarkt Am Steinweg" dem Ortsrat zur Abstimmung vor. Die Stadtverwaltung hat die Stellungnahmen von Behörden und Trägern öffentlicher Belange sowie von 11 Personen geprüft und abgewegt, inwieweit den Anregungen gefolgt und die Planungen verändert werden müssen.
Der Ortsrat folgt der Beurteilung durch die Verwaltung und stimmt einstimmig für die Baumaßnahme im Rahmen des Plans.

Schwerpunkt sind organisatorische Fragen zu Projekten in Bordenau.

Dorfgemeinschaftshaus

Hier eine kurze Zusammenfassung:

    • Die "Örtliche Bauvorschrift über besondere Anforderungen an die Gestaltung von Gebäuden innerhalb des Stadtteils Bordenau" aus dem Jahr 1992
      Auf der Ortsratssitzung am 23.5.2017 hat der Ortsrat- wie auch einige andere Ortsräte - die Aufhebung der Gestaltungssatzung beschlossen. Die Stadtverwaltung hat dies zum Anlass genommen, eine neue Bauvorschrift - jetzt für alle Ortsteile - vorzulegen. Der Ortsrat möchte diese Ausarbeitung, vor einer endgültigen Beschlussfassung im Rat, selbst diskutieren und beschließen.

Der Ausbau Straße „Am Dorfteich“ und die Abschaffung der Gestaltungssatzung Bordenau

Dorfgemeinschaftshaus

Die Vertreter der Stadtverwaltung, Abteilung Tiefbau, und des Planungsbüros stellten den Ausbau der Straße „Am Dorfteich“ vor:

  • Ein breiter Fußgängerweg begleitet den Neuausbau von der Bordenauer Straße bis hin zum Neubaugebiet „Questhorst“. Höchstgeschwindigkeit ist 30km/h.
  • Es sind deutlich mehr Parkplätze als bisher vorgesehen, in der Regel auf der Festplatzseite.
  • Entlang des Schulhofes und des Schulgebäudes wird die Straße auf die Höhe des Bürgersteiges angehoben, mit rotem Belag gedeckt und als Spielstraße ausgewiesen.. Die Autofahrer werden gezwungen, mit geringer Geschwindigkeit zu fahren.
  • Der vorhandene Baumbestand ist bereits in der jüngsten Vergangenheit stark gelichtet worden. Die restlichen Bäume werden jetzt gefällt und durch neue junge Bäume ersetzt. So kann die Straße optimal ausgebaut werden.

Baumaßnahmen und Wunschliste für den Stadthaushalt 2017

DorfgemeinschaftshausI.
Bebauungsplan Nr. 965 A "Questhorst - 1. Bauabschnitt" / Flächennutzungsplan. Nr. 38 und Bebauungsplan Nr. 966 "Nahversorungsmarkt am Steinweg"

Stadtverwaltung legt mit ihren Drucksachen zum Baugebiet Questhorst und zum Nahversorgungsmarkt am Steinweg (Flächennutzungsplan/Bebauungsplan) ihre Bewertung der Stellungnahmen zahlreicher Behörden und Träger öffentlichen Belange sowie von zehn Anliegern und einem Fledermauskundler vor.

Profi- und Hobbykünstlerinnen und -künstler sowie Handwerker stellen ihre Produkte aus und bieten diese zum Verkauf auf den Flächen rund um die Grundschule an. Gute und anspruchsvolle Werke werden die Besucherinnen und Besucher erfreuen. Selbstverständlich gibt es auch Kaffee und Kuchen und andere Leckereien.

Bordenauer Kunst- und Handwerkermarkt 2017

{jcomments on}

Schwerpunkte sind 3 Vortäge zu
Geschwindigkeitsmessungen in Bordenau,
Fördermaßnahmen im Rahmen des EU-Programms LEADER und
zum neuen Grünflächenmanagement der Stadtverwaltung.

Dorfgemeinschaftshaus Bordenau

In der jüngsten Vergangenheit sind mit einem speziellen Messgerät die Geschwindigkeit im Steinweg, in der Bordenauer Straße und im Torfmoorweg gemessen worden. Überraschend ist die Feststellung, dass die Geschwindigkeitsübertretungen im Durchschnitt nur sehr gering waren. Durch die Sperrung der Bordenauer Str. während der Sanierungsmaßnahme verdichtete sich der Verkehr im Steinweg; es wurde deutlich, dass erstaunlich viele Autos Bordenau in der Nord-Süd-Richtung passieren.