Mombretien

Klivie

Fleisch- und Wurstwaren aus artgerechter Haltung

Der Landwirt Arndt Beermann hat umgesattelt.

Hier der Onlineshop: https://shop.hof-beermann-welze.de/

Käsekuchen mit wenig Zucker und Fett

Harzer mit Basilikum
 

(Rezept für 1 Person)
Zubereitungszeit 15 Minuten

(Rezept für 2 Personen)

  • 1 Bund Suppengrün (ca. 300g)(Möhren, Sellerie, Porree, Petersilienwurzel,...)
  • ½ l Wasser
  • ½ TL Salz
  • 100 g Perlgraupen (mittelgroß)
  • Pfeffer und Salz

BratkartoffelnDurch leichtes Bestreuen mit wenig Mehl wird die gewünschte Bräunung der Bratkartoffeln erreicht.

Kartoffel-Sauerkraut-Quiche

Der Teig besteht aus Pellkartoffeln mit Eigelb und Gewürzen. Ein einfaches und schnelles Gericht;
preiswert.


Zwinkernd Dazu schmeckt Bier, ein kräftiger Weißwein oder im Herbst ein Federweißer.

Halbierte ungeschälte KartoffelnSchnell, einfach und lecker !! (Rezept für vier Personen)
Rohe Kartoffeln halbieren und in den Backofen schieben ! Zunge raus

Gnocci in Tomatensauce 

Gnocchi

sind kleine Klöße aus Kartoffeln und wenig Mehl.
Sie gelingen immer; Kinder mögen sie.
Ein italienisches Rezept.

Kürbissuppe

Zubereitungszeit maximal 1 StundeZutaten

  • 500g netto Kürbisfleisch (Hokaido)
  • 2 Schalotten (ca. 60g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40g Butter
  • 1 TL Curry
  • 100 ml Weißwein
  • 600 ml Gemüsefond
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 EL geschlagene Sahne
  • Kerbelzweige

Zubereitung

  1. Ca. 150g Kürbisfleisch mit dem Kugelausstecher ausstechen. Das restliche Kürbisfleisch grob würfeln.
    Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln.
  2. Butter im Topf schmelzen, Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Kürbiswürfel hinzugeben, mit Curry bestäuben und mit Wein ablöschen.
  3. Fond und Sahne zugießen. Die Suppe würzen.
  4. Die Kürbiskugeln im Sieb ca. 10 Minuten mitkochen, herausnehmen, wenn sie weich sind.
  5. Nach 20 Minuten die Suppe vom Herd nehmen, mit dem Schneidstab fein pürieren, durch ein Sieb gießen.
  6. Mit Crème fraîche und Sahne mit anreichern; abschmecken. Die Kürbiskugeln auf die Teller verteilen, mit der heißen Suppe begießen, mitKerbel garnieren.