Grundschule

  • Der Start in das Schuljahr 2015/2016 steht bevor

    {jcomments on}Bauwagen GS Nord

    Keine Schullaufbahnempfehlung mehr.

    Mit der Änderung des Niedersächsischen Schulgesetzes (NschG) fällt ab 1.8.2015 die Schullaufbahnempfehlung am Ende des 4. Schuljahres weg.

    Die Schulen müssen im Laufe des 4. Schuljahres den Eltern zwei Beratungsgespräche als Entscheidungshilfe anbieten, so dass die Eltern (bzw. die Erziehungsberechtigten) optimal vorbereitet sind, sachlich und eigenverantwortlich entscheiden zu können.

    Mit dieser Regelung fällt auch die Überweisungsentscheidung am Ende des 6. Schuljahres weg; das Kind muss nach zweimaliger Wiederholung desselben Schuljahres nicht mehr automatisch an eine andere Schule einer geeigneten Schulform wechseln. Die Lehrkräfte sollen in jedem Einzelfall in einer Klassenkonferenz prüfen, inwieweit durch geeignete Maßnahmen das Kind gefördert werden kann.

  • Kita Bordenau bekommt mehr Raum

    Ortsrat BordenauIn die Prüfung mit einbezogen sollte auch ein Vorschlag des Ortsbürgermeisters, den Anbau eines Raumes neben dem Abstellraum. In der Außenwand des Gebäudes ist nach seiner Ansicht ein
    Ortsrat Bordenau

    Hort und Grundschule in einem Gebäude

    Der 1.Stadtrat Herr Schillack stellt im Rahmen der Ortsratssitzung vom 24. Mai 2016 die Maßnahmen zur Erweiterung der Kindertagesstätte, den Umzug des Hortes in das Gebäude der Grundschule und das Konzept der Umsetzung des Modellversuches "Kooperativer Hort" vor.

  • Ortsrat tagt am 1.9.2020 ab 19.00 Uhr

    Questhorst und Grundschule/Hort im Mittelpunkt

    Dorfgemeinschaftshaus

    Auf der Tagesordnung stehen die Themen "Das Baugebiet Questhorst", die "Raumsituation Grundschule und Hort" sowie etliche Pflegemaßnahmen im Grünbereich.

    Beim Baugebiet wird zunächst über die aktuelle Situation berichtet. Die Frage wird sein, ob nun alle rechtlichen Vorgaben geregelt sind, damit das Bauen endlich starten kann. Sollte dies nicht der Fall sein, dann soll der südliche Bereich der Questhorst als zukünftiges Baugebiet erschlossen werden. (siehe Seite Baugebiet Questhorst) Die Gruppe SPD/Bündnis90 Die Grünen will einen entsprechenden Antrag stellen.

  • Ortsratssitzung am 8. August 2017

    Schwerpunkt sind organisatorische Fragen zu Projekten in Bordenau.

    Dorfgemeinschaftshaus

    Hier eine kurze Zusammenfassung:

      • Die "Örtliche Bauvorschrift über besondere Anforderungen an die Gestaltung von Gebäuden innerhalb des Stadtteils Bordenau" aus dem Jahr 1992
        Auf der Ortsratssitzung am 23.5.2017 hat der Ortsrat- wie auch einige andere Ortsräte - die Aufhebung der Gestaltungssatzung beschlossen. Die Stadtverwaltung hat dies zum Anlass genommen, eine neue Bauvorschrift - jetzt für alle Ortsteile - vorzulegen. Der Ortsrat möchte diese Ausarbeitung, vor einer endgültigen Beschlussfassung im Rat, selbst diskutieren und beschließen.
  • Reparatur- und Sanierungsmaßnahmen an der Grundschule Bordenau

    Ortsrat Bordenau
    Ortsrat Bordenau

    Die Diskussion über das gesamte Grundschulangebot in Neustadt hat auch die Reparatur- und Sanierungsarbeiten in der Scharnhorstschule auf das Notwendigste zurückgefahren. 
    Angesichts aktueller Schülerzahlen wird unsere einzügige Grundschule mindestens für zehn Jahre gesichert sein. Zusätzlich ist in Bordenau der Trend erkennbar, dass Wohnraum älterer Bürgerinnen und Bürger von jungen Leuten bzw. Familien übernommen wird. So kann man vorsichtig davon ausgehen, dass noch längere Zeit ausreichende Schülerzahlen den Bestand der Grundschule rechtfertigen.