Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 fährt ab Januar 2020 die Buslinie 400 mit dem Zusatz sprintH. Diese Linie startet wie bisher am Bahnhof Neustadt und führt über Bordenau - Frielingen - Horst - Meyenfeld - Berenbostel nach Marienwerder. Der Bus fährt laut Fahrplan alle 20 Minuten durch Bordenau, und das ist neu.

Mit dem Nahverkehrsplan 2020 wird ein Konzept des Öffentlichen Nahverkehrs in Hannover und Umgebung (also im Bereich der Region Hannover) umgesetzt, das den Umfang und die Qualität der Leistungen von Bus und Bahn zur Steigerung der individuellen Mobilität erhöht.

Serviceangebot der sprintH-Linie
Serviceangebot der sprintH-Linie

Die Buslinien sprintH sind ein Teil der vielfältigen Maßnahmen, die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs für den Bürger attraktiver zu machen.. Es gibt rund um Hannover insgesamt sieben solcher sprintH-Linien, die direkt auf das Zentrum Hannover City ausgerichtet sind.

Sie fahren in kürzerer Taktfrequenz als bisher ihr Endziel an. Die Linie 400 fährt wochentags alle 20 Minuten (bisher 30 Minuten und länger) durch Bordenau. Die Serviceleistungen werden rund um die Linien deutlich erhöht:

  • Moderne Busse
  • WLan im Bus
  • Barrierefreie Haltsstellen
  • Bike & Ride
  • Digitale Fahrgastinformation
  • Haltestellenzuwegung

Viele Serviceleistungen sind noch nicht überall realisiert, sondern sollen schrittweise umgesetzt werden.  In Bordenau sind bis auf zwei Haltestelle (Am Leineufer, Frelinger Str.) bereits alle zu barrierefreien Haltestellen ausgebaut.

Der Ortsrat hat auf Initiative der Gruppe SPD/Bündnis90 Die Grünen einstimmig den Beschluss gefasst, die restlichen Haltestellen barrierefrei umzubauen und Querungshilfen zwischen den Haltestellen Birkenweg, Am Leineufer und der Frieflinger Str. zu schaffen.

Hinweis: Hier ist der Nahverkehrsplan 2020 in voller Länge aufgeführt

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren