Aktuelle Nachrichten

1. Juli 2021: Ein herrlicher Sommertag mit blauem Himmel und weißen Wölkchen und einer fröhlichen Gruppe der Bordenauer Landfrauen, die die verblühten Stiefmütterchen gegen junge Studentenblümchen austauschen.

Der Verein "Dorfwerkstatt Bordenau e.V." wird gegründet !!

Vereinsgründung




Gründungsversammlung,

am Dienstag, den 7. Juli 2015,
im Dorfgemeinschaftshaus,
Beginn 20:00 Uhr.

 

 

Liebe Bordenauerin, lieber Bordenauer,

die Dorfwerkstatt Bordenau arbeitet bereits seit über einem Jahr und hat viele Ideen entwickelt, die helfen könnten, den Ort Bordenau attraktiver zu gestalten.

Unser Bürgerfest war ein toller Erfolg. Es soll nun alle zwei Jahre durchgeführt werden. Das Erntefest wird am 5. September folgen.

Die Dorfwerkstatt Bordenau organisiert ihr erstes Bürgerfest
am Sonntag, den 31. Mai 2015, von 11.00 bis 17.00 Uhr.

Dorfwerkstatt BordenauÜber 20 Vereine, Gruppen und Initiativen stellen sich auf dem Schulhof, im Dorfgemeinschaftshaus und auf dem Sportplatz vor.
Ein Gottesdienst startet das Fest. Tanz- und Musikgruppen sowie andere zeigen im Laufe der Veranstaltung ihr Können. Mitmachaktionen führt der TSV Bordenau mit vielen Sportarten durch; Ponyreiten, Volitigieren, Kartenspielen, der Büchergarten sind weitere Angebote der Vereine.

Neue Aufnahmequote: Neustadt muss bis September bis zu 231 Flüchtlinge aufnehmen.
Stadtverwaltung bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Hilfe.

Flucht und VertreibungLaut Pressemitteilung der Stadtverwaltung vom 6.1.2014 haben die Landesaufnahmebehörde und die Region Hannover die neuen Quoten für die Aufnahme von Flüchtlingen bekanntgegeben. In der Pressemitteilung heißt es:

"Demzufolge muss die Stadt Neustadt a. Rbge. in den ersten drei Quartalen 2015, also bis einschließlich September, bis zu 231 Flüchtlinge aufnehmen. Im Vergleich zu größeren Städten der Region Hannover wie Garbsen (Quote: 256 Flüchtlinge) und Langenhagen (246) erscheint das viel. Allerdings sind in die Zuweisungsquoten bereits die Über- und Unterquoten aus dem vergangenen Jahr eingerechnet.

Biobäckerei HoneckDie Biobäckerei Honeck beziehen die Rohstoffe für ihre Backwaren aus der unmittelbaren Umgebung. Das Getreide wird vor der Verarbeitung auf der hauseigenen Getreidemühle aufbereitet Die Bachzutaten stammen aus biologischem Anbau.

Café Kännchen in 31634 Steimbke / Wendenborstel liegt direkt an der Hauptstraße Wendenborsteler Straße 25 mit einem schönen Garten, in dem es besonders bei sonnigem Wetter herrlich hausgebackenen Kuchen zum Kaffee gibt.

Auf der Internetseite des Verwaltungsgerichtes Hannover "http:/www.verwaltungsgericht-hannover.niedersachsen.de" ist zur vorübergehenden Sperrung des Behelfsparkplatzes unter dem Aktenzeichen 4 B 7512/14 und dem Datum 7.4.2014 folgendes zu lesen:

Wohnungsbaugesellschaft beantragt erfolgreich Eilrechtsschutz gegen Parkplatz am Bahnhof Neustadt a. Rbge.

Die 4. Kammer untersagt durch Beschluss vom heutigen Tage der Stadt Neustadt a. Rbge. die Nutzung eines provisorischen park+ride-Parkplatzes

Die Energieproduktion gehört in die Hände regionaler Unternehmen 

Es war eine gewaltige Demonstration am Samstag auf dem Opernplatz in Hannover. Eine bunte Mischung zwischen jung und alt, von Verbrauchern und Energieproduzenten aus Wind, Sonne und Biomasse. Auch aus Neustadt habe ich einige Bürgerinnen und Bürger entdeckt u.a. mit dem Elektroauto, wie z.B. die EEwatt GmbH aus Eilvese, oder mit dem Trecker. Es war schon beeindruckend, rund 40 Trecker mit menschengroßen Rädern mit Landwirten aus Neustadt, Hannover, dem Landkreis Dannenberg oder gar Lippe in Reihe auffahren zu sehen.Energieproduktion durch Regionale Unternehmen

"Kämpfen Sie weiter; meine Stimme habt Ihr !"

Drei Stunden lang haben wir heute am Samstag einen Info-Stand zum Landtagswahlkampf in der Marktstr. angeboten, ganz in der Nähe anderer politischer Parteien.
Angesichts meiner schlimmsten Befürchtungen, bei Schnee und Kälte um den Gefrierpunkt bei unangenehmen Wind nicht lange durchzuhalten, war uns die Wetterhexe sehr wohl gesonnen mit wunderbarem Wetter bei leichtem Nieselregen und 9°C Wärme (!)- unglaublich !

Demonstration für Bauernhöfe statt Agrarindustrie

Demonstration

Weitere Informationen auf den Webseiten "Wir haben es satt" und
"Meine Landwirtschaft."

Grüne Urwahl zur Bundestagswahl 2013Bündnis90/Die Grünen wählen ihre SpitzenkandidatInnen

Jedes Mitglied von Bündnis90/Die Grünen wählt aktuell bis zum 30. Oktober 2012 die SpitzenkandidatInnen zur Bundestagswahl 2013.
Vor drei Tagen habe ich die Wahlunterlagen zur Abgabe meiner Stimme per Post erhalten. Auf einem blauen Wahlzettel sind alle KandidatInnen getrennt nach Männlein und Weiblein aufgeführt. Ich habe maximal 2 Stimmen, wobei beide Stimmen nicht auf zwei männliche Bewerber und nicht auf eine Kandidatin oder einen Kandidaten entfallen dürfen. Außerdem muss ich eine Eidesstattliche Erklärung ausfüllen; die Erklärung und der Wahlzettel (im gesonderten Briefumschlag) wird an das Wahlbüro in Berlin geschickt.

Jedes Mitglied hatte die Möglichkeit, sich als Kandidatin oder Kandidat aufstellen zu lassen. Die KandidatInnen haben sich persönlich auf mehreren Veranstaltungen in der Bundesrepublik vorgestellt und Fragen beantwortet. Alle Aussagen sind auf der grünen Webseite www.gruene.de/urwahl zu finden. Wir Mitglieder hatten auch die Möglichkeit, per Internet an die KandidatInnen Fragen zu stellen, die von allen Mitgliedern eingesehen werden konnten.

Diese Form der gelebten direkten Mitbestimmung muss erst einmal im politischen Raum jemand nachmachen. Da klebe ich doch richtig stolz meine Briefmarke aufs Couvert.  Lächelnd

Nur das wirklich Nötigste darf gemacht werden; alles andere muss erneut auf den Prüfstand.

Hier der Originaltext der Genehmigung vom 29.5.2012:

Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2012;
Ihr Zeichen: 20 Ne/SI 1101

Sehr geehrte Damen und Herren,

die §§ 2 und 4 der vom Rat der Stadt Neustadt a. Rbge. am 01.03.2012 beschlossenen Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2012 habe ich genehmigt. Die Genehmigung ist als Anlage beigefügt.

Team 2011 Regiebetrieb BauhofDie Stadtverwaltung hat mit der Drucksache 130/2012 eine Übersicht über die Leistungen und Kosten des städtischen Bauhofs der Stadt Neustadt für die Innenstadtreinigung (Winterdienst, Innenstadt- und Marktplatzreinigung) veröffentlicht.
Fazit: Der Bauhof hat seine Arbeit "mit einem hohen Maß an Bürgerzufriedenheit" und mit akzeptablen Kosten erledigt.

Alles nur Kosmetik?

Am 25. April 2012 endete Exxon-Mobil den groß angelegten "Info-Dialog" mit einer öffentlichen Abschlusskonferenz in Osnabrück. Eine Reihe hochkarätiger Wissenschaftler erläuterten mit der "Risikostudie" ihre Untersuchungsergebnisse. Exxon spricht von einem Neutralen Expertenkreis. Sämtliche Kosten hat Exxon bezahlt. Da fällt mir eher das Sprichwort "Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe" ein.
Die Ergebnisse sind auf der Webseite "dialog-erdgasundfrac.de" aufgelistet.

ACTA MUSS FALLEN !!

Warum Grüne ACTA ablehnen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lehnen das geplante ACTA-Abkommen ab, weil es für Intransparenz, möglichen Strafverschärfungen bei Urheberrechtsverletzungen und weitere Einschränkungen von Informationsfreiheit im Internet steht. Auf der Webseite der Bündnis90/Die Grünen - Bund gibt es eine ausführliche Auseinandersetzung und Begründung für die Ablehnung dieses Abkommens.

Weitere Informationen über "ACTA" unter der Adresse
www.gruene.de/einzelansicht/artikel/warum-wir-acta-ablehnen.html

Außerdem gibt es ein Flugblatt mit Auszügen aus dem Beschluss des Bundesvorstands zu ACTA unter
www.gruene.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Flugblatt_ACTA_Final.pdf

Der Kommunalwahlkampf in Schneeren ist teilweise sehr hart geführt worden, vor allem zwischen den Befürwortern und Gegnern der Biogasanlage Roseriethe in Schneeren. Unser Grüner Godehard Kass möchte wieder gemeinsame Gespräche zur Weiterentwicklung des Dorfes möglich machen und wendet sich in einem offenen Hilferuf an den Ortsbürgermeister Porscha und seinen Stellvertreter Lühring mit einem Beschlussvorschlag im Ortsrat:

Vorschlag zur Konfliktverarbeitung in Schneeren